Mumie bei Abbrucharbeiten gefunden
  • Startpunkt
  • News
  • alfabet Info: Mumifizierte Leiche bei Abbrucharbeiten gefunden

Mumifizierte Leiche gefunden

Abbrucharbeiten mit unangenehmer Überraschung
Keine Leiche ohne Polizei. Foto: Uwe Schlick, Pixelio.de

Das braucht man an seinem Arbeitsplatz nun wirklich nicht - es sei denn, man arbeitet auf dem Friedhof. Trotzdem kommt so etwas immer wieder mal vor: während der Abbrucharbeiten an einem leerstehenden Haus entdeckte ein Baggerfahrer die stark verweste und mumifizierte Leiche eines Mannes. 

Das Alter des Mannes wird auf 18 Jahre geschätzt, er lag in einer Nische hinter einem Heizöltank. Möglicherweise hatte er sich dort einfach aufgrund der Wärme eingenistet und ist dann durch Dämpfe gestorben. Die Polizei vermutet, dass der junge Mann, der möglicherweise ein Flüchtling war, schon sehr lange an diesem abgelegenen, versteckten Ort gelegen haben könnte - auch schon, als das Haus noch bewohnt war. 

Wir wünschen dem Baggerfahrer jedenfalls, dass er starke Nerven hat und seinen Job weiter erledigen kann, ohne ständig dieses Bild vor Augen zu haben. Unser Mitgefühl gilt der Familie des Toten - die ihn sicherlich vermisst.