Rückbau AKW Fessenheim

Rückbau der Sonderklasse

Bald Rückbau: AKW Fessenheim
Baldiger Rückbau: AKW Fessenheim in Frankreich

Um es gleich vorweg zu klären: Mit dem Rückbau des AKW Fessenheim in Frankreich hat alfa-bet Kernbohrservice aus Hattingen nichts zu tun. Wohl aber könnte es uns Deutsche etwas angehen - denn wir werden vielleicht einen Teil der Kosten des XXL-Rückbaus tragen müssen. Außerdem ist ein Rückbau dieser Größenordnung selten und uns deswegen eine Meldung wert.

Atomreaktoren sind nicht nur radioaktiv verstrahlt, sondern auch äußerst massiv gebaut - schließlich sollen sie direkten Treffern durch Flugzeugabstürze standhalten können. Bei Rückbaumaßnahmen in solchen Zonen werden natürlich größere Abbruchroboter als unser Brokk 90 eingesetzt. 

Die als störanfällig geltenden Reaktoren mit zwei Mal 900 Megawatt Leistung sollen 2016 abgeschaltet werden - und dann folgt natürlich zwangsläufig der viele Millionen Euro teure Rückbau der Anlagen und die Entsorgung des verstrahlten Betons. 

Warum Deutschland wohl einen Teil der Zeche zahlen wird und das vermutlich zu Recht, das können Sie hier nachlesen (extern): Rückbau AKW Fessenheim

Schauen Sie mal wieder rein - hier gibt es je nach Nachrichtenlage aktuelle Infos zum Thema Rückbau, Abriss und Kernbohrung.

Foto des AKW: Rémi Stosskopf auf Wikipedia