Wandsägen

10 Wandsägen: hydraulisch und elektrisch

Wandsäge beim Wandschnitt
Wandsäge beim Wandschnitt bei 60 cm Wandstärke

Wir verfügen über 10 komplette Wandsäge-Einheiten. Fast alle können - wenn erforderlich - gleichzeitig eingesetzt werden, denn mehrer unserer Arbeiter sind im Umgang mit den Wandsägen geschult und geübt. Dank des Schienensystems arbeiten Wandsägen, wenn sie einmal richtig eingestellt wurden, weitgehend selbstständig. 

Unsere schienengeführten hydraulischen und elektrischen Wandsägen ermöglichen uns das Erstellen millimetergenauer Trennschnitte in verschiedensten Materialien wie Stahlbeton, Mauerwerk, Naturstein, Kalksandstein etc.

Diese Technik eignet sich beispielsweise ideal zum nachträglichen Einbringen von Tür- und Fensteröffnungen in Wände bis zu 92 cm Stärke (bei zwei Metern Blatt-Durchmesser), dem Ausschneiden eines Hallenfundamentes, dem Abtrennen von Balkonen und Brüstungen oder dem Einbringen nachträglicher Aufzug- und Treppenöffnungen in Stahlbetondecken. Wenn größere Schnitttiefen erforderlich sind, kommen z.B. unsere Seilsägen zum Einsatz.


Auch das präzise Durchtrennen der vorhandenen Armierung im Beton stellt kein Problem dar, mit geeigneten Sägeblättern ist quasi jedes Material mit einer Wandsäge zu bearbeiten..